IMPRESSUM

Herausgeber

BEZIRKSAMT FRIEDRICHSHAIN – KREUZBERG VON BERLIN
Abteilung Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport
vertreten durch den Stadtrat für WiOrdSchulSport
Andy Hehmke
Frankfurter Allee 35-37, 10247 Berlin

Telefon: +49 30 90298-4823
Telefax:+49 30 90298 4182
E-Mail: stadtrat.hehmke@ba-fk.berlin.de

Bezirksamt Neukölln von Berlin – Wirtschaftsförderung-beratung
vertreten durch Faye Preusse – Wirtschaftsförderung-beratung
Telefon: 030 / 90239-3065
E-Mail: Faye.Preusse@bezirksamt-neukoelln.de

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg –Wirtschaftsförderung
vertreten durch Kathrin Klisch – Wirtschaftsförderung
Telefon: 030 90298-4014
E-Mail: kathrin.klisch@ba-fk.berlin.de

Benutzerhinweise und Barrierefreiheit
Hinweise für Berlin.de-Nutzer zur Bedienung der Seiten und zur Barrierefreiheit
lInk: Benutzerhinweise zum Stadtinformationssystem Berlin.de – Berlin.de
Redaktion

Technischer Betrieb / Gestaltung
Markburg – Studio für Markenbildung & Gestaltung
markburg.de

Programmierung der Webseite:
ivis Media Berlin
Blumberger Damm 152,
12685 Berlin, Deutschland
ivis.media

Datenschutz
Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung

Haftungshinweis
Die im Angebot des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Aus der Nutzung dieser Informationen abgeleitete Haftungsansprüche gegen das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, das Land Berlin sind ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin keine Gewähr für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht
Das Layout der Seiten des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, die verwendeten Grafiken, Fotos, Bewegbilder, Texte sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung der Inhalte ist nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zulässig.

In Kooperation
Der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
und visitBerlin
Stand: 02/2021

Copyright
Fotos
Neukölln: Karl-Marx-Strasse © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Texte
„Sehenswürdigkeiten“ Carsten Häder, www.texttourist.de
„Bezirk“ und „Besonderes“ „Gröschel Branding“

DATENSCHUTZ

Gemeinsam Verantwortliche nach Artikel 26 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

a.) Verantwortliche/r für die Verarbeitung von Daten in Verantwortung des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg
Verantwortliche/r im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Anschrift: Frankfurter Allee 35/37 10247 Berlin
Telefon: +49 30 90298 4823
E-Mail: stadtrat.hehmke@ba-fk.berlin.de

Name und Anschrift des DSB (Datenschutzbeauftragten)
Der/die Behördliche Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

E-Mail: datenschutz@ba-fk.berlin.de
Anschrift: Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin
Telefon: +49 30 90298 41
Web Seite Ba-FK (Behördlicher Datenschutz – Berlin.de)

b.) Verantwortliche/r für die Verarbeitung von Daten in Verantwortung des Bezirksamtes Neukölln Verantwortliche/r im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Bezirksamt Neukölln von Berlin
Anschrift: Karl-Marx-Straße 83; 12040 Berlin
Tel.: +49 30 90239 2300
E-Mail: Kontakt (bzbm@bezirksamt-neukoelln.de)

Name und Anschrift des DSB (Datenschutzbeauftragten)
Der/die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
E-Mail: Datenschutz@bezirksamt-neukoelln.de
Anschrift: Bezirksamt Neukölln, 12040 Berlin
Tel.: +49 30 90239 2285
Web-Seite NK- Hinweise zum Datenschutz – Berlin.de

Cookies und Webanalyse
Der technische Betreiber von berlin.de, die BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG stellt die Webseite bereit und erhebt dabei Browserdaten (sogenannte Logfiles). Darüber hinaus kommen auch sogenannte Cookies und Webtracking zum Einsatz. Genauere Informationen hierzu und Informationen zum Abschalten der Cookies entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung der BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, welche Sie hier finden: Datenschutzerklärung von BerlinOnline

Socialmedia-Buttons (Shariff-Methode)
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Internetseite bietet Ihnen als zusätzlichen Service sogenannte „Social-Buttons“, die eine Interaktion mit sozialen Diensten ermöglichen. Um eine ungewünschte Übertragung Ihrer Nutzungsdaten (z.B. Adresse der aktuell besuchten Seite) an diese Dienste bei Seitenaufruf zu verhindern, aktivieren Sie erst mit einem Klick auf den Link diese Dienste (Social-Media-Buttons „Shariff“). Auf der Diensteseite können diese genannten sozialen Netzwerke Nutzungs- und u.U. Nutzerdaten erheben.
Inwiefern diese Daten erhoben und ausgewertet werden, kann von uns nicht beeinflusst werden.
Informationen zum Datenschutz der jeweiligen sozialen Netzwerke finden Sie auf den Seiten der Anbieter.

Daher informieren wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand:
Erst beim Aufruf der Links stellt ihr Browser u.U. eine direkte Verbindung mit den Servern der genannten Dienste her. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben indirekt („Referrer“), an diese Dienste weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website bereits mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Dienst eingeloggt sind, können Sie in der Regel nach Anklicken der „Social-Buttons“ das Dokument „Teilen“ (sog. „Sharing“) oder einen Kommentar hinterlassen etc. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung nicht wünschen, klicken Sie die „Social-Buttons“ bitte nicht an.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die sozialen Dienste, sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen dieser Dienste (siehe auch: Social-Media-Buttons „Shariff“).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Wir speichern im Zusammenhang mit dem Anklicken der Social-Buttons keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Sobald Sie selber auf die Social-Buttons klicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten an die jeweiligen Dienste übertragen werden, im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

iFrames
In diesem Webauftritt kommen sogenannte Inlineframes („iFrames“) zum Einsatz. iFrames binden Inhalte externer Seiten über eine URL im eigenen Webauftritt ein. Einfach gesprochen lassen sich über iFrames auf einer bestimmten Website kleine Fenster anzeigen, in denen eine ganz andere Website bzw. Anwendung angezeigt wird. Um den eingebundenen Inhalt anzuzeigen, werden beim Seitenaufruf die Browserdaten (ausführliche Aufzählung siehe Datenschutzerklärung von BerlinOnline – Abschnitt Browserdaten) mitgeschickt. Diese Daten sind die gleichen, die auch bei einem direkten Aufruf der per iFrame eingebundenen URL übertragen werden.

iFrame mit Inhalten des Verantwortlichen
Liegt die eingebundene URL bzw. Anwendung (bspw. ein Fachverfahren des Landes Berlins, die Anmeldung zur Vergabeplattform Berlin oder das Anforderungsformular von Urkunden bei den Bezirken) innerhalb des Verantwortungsbereichs der für diese Seite verantwortlichen Stelle (z.B. bei Berlin.de oder einer Subdomain), stellt die reine Ansicht der eingebundenen URL keine erweiterte Datenverarbeitung dar. In diesem Fall ist die URL bzw. die Anwendung direkt mittels iFrame auf der besuchten Webseite sichtbar. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht.

iFrame mit Inhalten von Dritten
Wird eine externe URL bzw. Anwendung eingebunden, findet in der Regel auch eine Datenverarbeitung, d.h. Übermittlung von Daten an den Dritten, statt. In diesem Fall kommt die Zwei-Klick-Methode zum Einsatz, d.h. Sie können die externe URL bzw. Anwendung in dem iFrame nicht sehen bevor Sie der Datenverarbeitung nicht aktiv durch Anklicken des Aktivieren-Buttons zugestimmt haben. Vor dem Anklicken werden keine Daten an Dritte übertragen.
Welche Daten genau bei den einzelnen iFrames mit Inhalten von Dritten an diese übertragen werden, wird – sofern diese zum Einsatz kommen – nachfolgend beschrieben.

Rechte der betroffenen Person
Sie haben gegenüber der verantwortlichen Stelle das Recht:
auf Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten (dazu gehören auch Auskünfte über Zweck, Empfänger und Dauer der Speicherung) nach Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit (Art. 18 und 20 DSGVO) sowie der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet. Eine Ausnahme besteht, soweit zwingende schutzwürdige Gründe bestehen, die gegenüber Ihren Interessen überwiegen.

Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt. In diesem Fall können wir Ihnen möglicherweise mit Ihrem Anliegen nicht mehr helfen. Der Widerruf ist zu richten an den behördlichen Datenschutzbeauftragten an die in Ziff. II genannte Kontaktadresse.

Zur Wahrung aller in dieser Ziffer genannten Rechte kann sich jeder Betroffene an den/die Datenschutzbeauftragte/n (siehe Ziffer II) wenden.

Zudem können Sie sich – wenn Sie der Auffassung sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet werden – mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO). Betroffene können ihre Beschwerde an die Behörde ihres Wohnsitzes, grundsätzlich aber auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde richten. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, die sie wie folgt kontaktieren können:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219, 10969 Berlin
Telefon: +49 30 13889-0
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Bei datenschutzrechtlichen Fragen zu dieser Datenschutzerklärung bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten wenden Sie sich gern an:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Abteilung Wirtschaft, Ordnung, Schule, Sport
Wirtschaftsförderung
Frankfurter Allee 35-37, 10247 Berlin
Telefon: +49 (0)30 / 90298-4014
E-Mail: wifoe@ba-fk.berlin.de

Stand der Datenschutzerklärung: März 2021