Wappen Friedrichshain-Kreuzberg
Bild Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain-Kreuzberg

Cool, alternativ und
experimentell – das ist der
Bezirk mit der größten
Clubdichte Berlins.

Bezirk


Die Oberbaumbrücke in Berlin ist eines der Wahrzeichen des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg und verbindet beide Ortsteile, Friedrichshain (ehemals OstBerlin) und Kreuzberg (ehemals WestBerlin). Beide Ortsteile wurden bei der Verwaltungsreform 2001 zusammengelegt. Friedrichshain hat seinen Namen vom Volkspark Friedrichshain, welcher sich im Norden befindet. Der Ortsteil erstreckt sich von dort aus nach Süden bis zum Spreeufer. Der Ortsteil Kreuzberg hat seinen Namen durch die höchste, natürliche Erhebung der Innenstadt, dem 66 Meter hohen Kreuzberg erhalten. Auf dem Berg hat man nicht nur eine tolle Aussicht auf Berlin sondern kann den einzigartigen, künstlich angelegten Gebirgswasserfall bewundern. Der Bezirk ist für seine Szeneviertel mit einem lebendigen Nacht- und Kulturleben über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Besonderes


Friedrichshain-Kreuzberg hat über 100 Sehenswürdigkeiten. Es gibt Spannendes, Historisches, Angesagtes und Einmaliges zu entdecken wie zum Beispiel das erste Hochhaus und den ersten Park in Berlin, das längste Denkmal Europas, den höchsten Kletterkegel, die größte Freiluftgalerie, das älteste Kino, die schönste Brücke Berlins, die kreativsten Läden. Auch in Zukunft sollen die Touristen, Besucherinnen und Besucher die urbane Kiezkultur erleben können und die Anwohnerinnen und Anwohner weiter gern im Kiez wohnen. Mit dem Label „fair.kiez“ soll die Botschaft eines stadtverträglichen Tourismus und des fairen Umgangs kommuniziert sowie ein positives Image befördert werden.

Was es sonst noch im Bezirk zu entdecken gibt finden Sie unter: going local

6 Entdeckungs-Touren durch den Bezirk

Leben und Arbeiten in<br />
Kreuzberg

T1

Leben und Arbeiten in
Kreuzberg

Leben und Arbeiten in<br />
Kreuzberg

Die Tour führt rund um den höchsten Berg der Innenstadt und dem Namensgeber vom Ortsteil „Kreuzberg“. Von der ehemaligen Amerika-Gedenkbibliothek, jetzt Zentral - und Landesbibliothek führt die Route über den Viktoria-Park zum Marheinekeplatz mit Markthalle und Passionskirche.

Tour als pdf downloaden

Kult-Tour 61

T2

Kult-Tour 61

Kult-Tour 61

Die Tour führt rund um den höchsten Berg der Innenstadt und dem Namensgeber vom Ortsteil „Kreuzberg“. Von der ehemaligen Amerika-Gedenkbibliothek, jetzt Zentral - und Landesbibliothek führt die Route über den Viktoria-Park zum Marheinekeplatz mit Markthalle und Passionskirche.

Tour als pdf downloaden

Rund ums historische Zeitungsviertel

T3

Rund ums historische Zeitungsviertel

Rund ums historische Zeitungsviertel

Auf dieser Tour streifen Sie Stationen deutscher Pressegeschichte. Die Tour beginnt am Ausgang U-Bahnhof Kochstraße/Ecke Friedrichstraße, vom ehemaligen Sitz der „TAZ“, dem Axel Springer Verlag mit neuem, futuristischem Gebäude, über die Bundesdruckerei bis zum Patentamt am geografischen Mittelpunkt Berlins.

Tour als pdf downloaden

Spree –Tour

T4

Spree –Tour

https://fairkiez.berlin/wp-content/uploads/2021/03/Tour4-friedrichshain.svg

Auf dieser Tour entdecken Sie den südlichen Teil von Friedrichshain entlang der Spree. Vom Ostbahnhof zur East Side Gallery bis zur Oberbaumbrücke. Diese verbindet den Ortsteil Kreuzberg mit Friedrichshain und ist Wahrzeichen des Bezirks. Am besten mit dem Fahrrad erreicht man die Halbinsel Stralau mit dem ältesten Bauwerk Berlins.

Tour als pdf downloaden

Leben und Arbeiten in Friedrichshain

T5

Leben und Arbeiten in Friedrichshain

Auf dieser Tour sehen Sie die Entwicklung vom Arbeiterviertel mit vielen Gewerbehöfen zum heutigen Szenekiez. Vom nördlich gelegenen Samariterkiez mit der berühmten Samariterkirche geht die Tour zum südlich gelegenen Boxhagener Kiez bis zur Oberbaum-City an der Warschauer Brücke.

Tour als pdf downloaden

(V)erbaute Geschichte

T6

(V)erbaute Geschichte

(V)erbaute Geschichte

Diese Tour führt Sie vom längsten Baudenkmal Berlin, der Karl-Marx-Allee bis zum ersten Parkt Berlins mit dem schönen Märchenbrunnen und dem „Mont Klamott“. Auf der Tour entdecken Sie das erste und höchste Hochhaus Berlins, die ehemalige „Milchtrinkhalle“ mit historischer Ausstellung und eine alte Feuerwache als Kulturstandort.

Tour als pdf downloaden

20km²
Fläche

290.386
Einwohner

38
Durchschnittsalter

45
Clubs

Bild Informationsmaterial<

Informationsmaterial

Realisierte Projekte

Kontaktinformationen

BEZIRKSAMT FRIEDRICHSHAIN - KREUZBERG VON BERLIN

Abteilung Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport
Wirtschaftsförderung
Frankfurter Allee 35-37,
10247 Berlin
Telefon: 030 902 98-4014
kathrin.klisch@ba-fk.berlin.de
www.wirtschaftsfoerderung-friedrichshain-kreuzberg.de